Handarbeit

Clevere Lösungen für alltägliche Probleme: Benndorfer Holzbau aus Sachsen-Anhalt

Das Altenheim nebenan brachte die Schüler:innen auf die Idee, eine Schüler:innenfirma zu gründen.

© Friedrich Bungert

Als die Schüler:innen der Sekundarschule Benndorf sahen, dass die Rentner:innen aus dem Altenheim nebenan nur schwer ihre Gartenarbeit verrichten konnten, hatten sie eine Idee: Mit einem Hochbeet hergestellt aus Holz wollten sie ihnen die Arbeit erleichtern. Daraus entstand im Wirtschaftsunterricht schließlich die Schüler:innenfirma Benndorfer Holzbau.

In der Schüler:innenfirma arbeiten wir als Team und unterstützen uns gegenseitig. Und das ist dann auch im Unterricht spürbar.

Sven Manthey, Lehrer

Heute hat die Schüler:innenfirma noch andere Holzprodukte in ihrem Sortiment wie z.B. eine Rundbank für Bäume oder ein Schnippspiel. Und das Hochbeet gibt es mittlerweile auch für Kinder.

Neben der Produktion, die die meisten Ressourcen bindet, können sich die Jugendlichen in vielen weiteren Bereichen ausprobieren und für sich eigene berufliche Perspektiven finden. Geschäftsführer Niklas hat z.B. die eigene Internetseite gebaut – und dabei sein Interesse für Webdesign entdeckt. Sein Stellvertreter Leon hingegen könnte sich gut vorstellen, später einmal selbst eine richtige Firma zu führen.

© Zuckerwattenkrawatten